JaS

Claudia

jas-logo

200px-Awo-logo-08.svg

 

 


Claudia Bibinger

Dipl.-Sozialpädagogin (FH)
Tel. 08179 – 7833020
E-Mail: jas.koenigsdorf@kijuhi.awo-obb.de
Mo- Do 8:00-13:00 Uhr

Die Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist ein Beratungs- und Unterstützungsangebot der Jugendhilfe, eine Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern direkt an der Schule. Das Angebot ist kostenlos und freiwillig. Die Inhalte der Gespräche unterliegen der Schweigepflicht im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.

Was macht die JaS genau?

Die Einzelfallhilfe ist eine der wesentlichen Säulen der Jugendsozialarbeit. Sie hilft bei Problemen, damit ein erfolgreiches Absolvieren der Schule gelingen kann. In Einzelgesprächen mit dem Schüler/der Schülerin können gemeinsam Lösungen erarbeitet werden. Dabei spielt in Absprache mit dem Kind oder Jugendlichen die Einbeziehung aller Beteiligten, insbesondere der Eltern, eine wesentliche Rolle.

Die zweite wichtige Säule der Jugendsozialarbeit besteht in der Präventiven Arbeit.

Dabei geht es darum, die Stärken der Kinder und Jugendlichen zu fördern und zu einem positiven Umgang miteinander beizutragen. Dies geschieht mit der Durchführung von Projekten  sowie in Sozialpädagogischer Gruppenarbeit.

An wen richtet sich JaS?     

Jungen Menschen, die verstärkt auf Unterstützung angewiesen sind, sollen Hilfen angeboten werden, die ihre schulische Ausbildung, Eingliederung in die Arbeitswelt und soziale Integration fördern.

(Rechtliche Grundlage: § 13 Abs. 1 SGB VIII)

Die JaS unterstützt Kinder und Jugendliche  bei persönlichen, schulischen, sozialen oder auch familiären Schwierigkeiten und vermittelt an außerschulische Einrichtungen.

Aktuelle JaS-Projekte

Eine Box sucht Talente

Jeder hat so viele Talente und kaum ein anderer weiß etwas davon. Damit ist jetzt Schluss!
Seit ein paar Monaten gibt es an unserer Schule die „TALENTBOX“
Jede Schülerin/jeder Schüler hat die Möglichkeit, sein Talent, egal was es ist in der Schulöffentlichkeit zu zeigen. Das können richtige Ausstellungsstücke sein (Gebasteltes, Gemaltes, Werkstücke…) oder sie/er zeigt sein Talent mit Fotos (Sport, Tanzen, Akrobatik, Musik…)
Die Box steht für jeden offen: JEDER hat ein TALENT
Trau dich und sprich mich an, wir planen deine Ausstellung dann gemeinsam!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schülerkiosk

Im Mai 2014 eröffnete die neugegründete Schülerfirma unter der Leitung der Verbindungs-lehrerin Frau Obermüller und der Jugendsozialarbeiterin Frau Bibinger mit Schülern der 7. und  8. Klasse den Schülerkiosk.
Seit dem Schuljahr 2015/2016 arbeiten drei Teams der 6./7. und 8. Klasse im Verkauf. Ein Team aus der 8. Klasse kümmert sich um die wöchentliche Bestellung und den Einkauf der Produkte. Die SMV unterstützt immer da, wo es nötig ist.

Ziel dieses Projektes ist es, den Schülern Grundlagen der Geschäftsführung, wie z.B. Einkauf, Buchführung und Verkauf zu vermitteln, um schließlich eigenständiges Handeln und Planen zu erlernen. Aber natürlich ist auch Teamarbeit großgeschrieben. Der Kiosk läuft nur gut, wenn alle zusammenarbeiten. Und ganz neben dem Lernen und Arbeiten macht es auch noch riesig Spaß im Kiosk zu arbeiten.

Vom Erlös des Kiosk werden mit der SMV abgestimmte Projekte bzw. Anschaffungen unterstützt.

Unser Schülerkiosk ist mittlerweile von unserer Schule nicht mehr wegzudenken.

Kiosk