Coronavirus

Update am 31.03.2020

Sehr geehrte Eltern,

wie  in den Medien berichtet, findet kein Unterricht in der Schule mehr statt. Über die Klassenleitung Ihres Kindes bekommen Sie per Mail Informationen zum Unterrichtsstoff.

Wir bemühen uns, das Beste aus der herrschenden Situation zu machen. Vielen Dank aber auch an Sie, dass Sie Ihr Kind so gut wie möglich beim Lernen unterstützen.

Notfallbetreuung:

Kinder der Klassen 1-6 können betreut werden, wenn ein Elternteil im Bereich der kritischen Infastruktur und der erweiterten kritischen Infrastruktur arbeitet und das andere Elternteil die Betreuung nicht übernehmen kann. Dies gilt auch für die Ferienzeit, ausgenommen der Feiertage in der Zeit von 8.00 – 16.00 Uhr. Bitte melden Sie frühzeitig bei der Klassenleitung Ihres Kindes Ihren Betreuungsbedarf an oder melden sich unter der Nummer 08179 –943260. Verwenden Sie dabei auch das folgende Formular.

Zu den Bereichen der kritischen Infrastruktur zählen insbesondere alle Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung und der Pflege sowie der Behindertenhilfe, Kinder-und Jugendhilfe, der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (wie z.B. Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung), der Lebensmittelversorgung (von der Produktion bis zum Verkauf), des Personen- und Güterverkehrs, der Medien (insbesondere Nachrichten- und Informationswesen sowie Risiko- und Krisenkommunikation) und der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung dienen.

Diese außerordentlich schwierige und auch verunsichernde Zeit, in der wir wohl noch länger durchhalten müssen, stellt für uns alle vor große Herausforderungen. Ich hoffe, dass es Ihnen und Ihren Familen soweit und den Umständen entsprechend gut gehen wird. Bitte bleiben Sie gesund!!

Mit freundlichen Grüßen

Judith Rupp, Rektorin